Kita Abenteuerland Simmern
Bewegungskita Rheinland-Pfalz
 

Wir stellen uns und unser Konzept vor

Unsere kommunale Kindertagesstätte „Abenteuerland“ liegt in der Trägerschaft der Gemeinde Simmern, vertreten durch den Bürgermeister des Ortes. Die Ortsgemeinde ist Rechtsträger der Einrichtung und Anstellungsträger des Personals. In ihrer Verantwortung ist, dass jedes Kind einen nach dem Rechtsanspruch geltenden Kindertagesstättenplatz erhält. Ebenso trägt die Ortsgemeinde Sorge, für alle anfallenden Bau- und Erziehungsmaßnahmen und die Finanzierung der Betriebskosten. Die Einrichtung liegt in der Ortsmitte des ländlich geprägten Simmern, mit rund 1500 Einwohnern. Der Ort Simmern liegt zwischen der Stadt Montabaur und Koblenz. Die umliegenden Wälder sind fußläufig erreichbar und stehen den Kindern als Erlebnisraum regelmäßig zur Verfügung. Gemeinsame Erlebnisse und Bewegung stehen im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. Eingebunden in den Sozialraum

Simmern arbeiten wir vertrauensvoll mit Schule, Vereinen und dem Seniorenheim zusammen. Die Zusammenarbeit mit den Eltern erfolgt über den Elternausschuss und den Elternbeirat.

Geschichte
Von 1974 bis 1994 bestand zwischen Simmern und Neuhäusel ein Kindergarten – Zweckverband.

Die Kinder aus Neuhäusel kamen mit dem Bus nach Simmern. Seit 1994 haben beide Gemeinden eigenständige Kindertagesstätten.

Heute (Stand 10/2023) hat die Einrichtung 4 Gruppenräume mit insgesamt 95 Kita Plätzen.

Davon stehen 88 Plätze für Kinder über zwei Jahren und 7 Plätze für Kinder unter zwei Jahren zur Verfügung.

Diese gliedern sich in 42 Plätze für ein Betreuungsangebot von 7 Stunden täglich und 46 Plätze für ein Angebot von 9 Stunden.

Die Plätze der unter zwei Jährigen Kindern beinhalten ein Betreuungsangebot von 7 Stunden pro Tag. Allen Kita Kindern kann ein warmes Mittagessen aus der Kita Frischkost Küche angeboten werden. In unserer Kindertagesstätte arbeiten wir nach dem Situationsansatz mit teiloffenem Konzept.
Die Gruppenräume unterscheiden sich durch die Schwerpunkte der Funktionsbereiche.
Neben festen Angeboten in der Stammgruppe wie Morgenkreise, Singkreise oder Geburtstagsfeiern hat jedes Kind die Möglichkeit selbst zu entscheiden welche Funktionsbereiche es nutzen möchte.

Personal
Stand: 10/2023
4 Erzieherinnen in Vollzeit (beinhaltet eine Kleinkindpädagogin)
1 Sozialassistentin in Vollzeit
9 Erzieherinnen in Teilzeit
1 Sozialassistentin in Teilzeit
2 Berufspraktikantinnen ( Erzieher)
1 Teilzeit Praktikant ( Sozialassistent)
1 Koch
2 Wirtschaftskräfte
2 Reinigungskräfte
1 Gemeindearbeiter
(1mal wöchentlich Kitasozialarbeiterin )
Für Kinder mit speziellem Förderbedarf arbeitet die Kita mit externen Fachkräften
zusammen.


 





Gästebuch

Sehen Sie sich um und hinterlassen Sie einen Eintrag im Gästebuch, wir würden uns freuen!

 





Kontakt

Sie können uns ebenso über das Kontaktformular erreichen.